Leserbrief

Frechheit mit höheren Gebühren

Zum Artikel „Post erhöht Porto für Büchersendung“ vom 19. Mai:

Ich finde es eine Frechheit, dass die Post schon wieder ihre Gebühren erhöht bei immer schlechter werdenden Service.

Mittlerweile braucht die Zustellung von Briefen innerhalb Mannheims bis zu 14 Tage, teure Einschreiben mit wichtigen Dokumenten kommen teilweise gar nicht an. Ich kann nur sagen: unterirdisch.

Auf Nachfragen bei der Post bekommt man die Antwort, die Zustellung von Briefen könnte bis zu sieben (!) Werktage innerhalb Deutschlands brauchen, mittlerweile sind es aber bereits 14 Werktage und mein Einschreiben ist noch immer nicht in Berlin angekommen.

Sabine Dean, Mannheim

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2shCEu3