Leserbrief

Frischluftschneisen verschwinden zu oft

Thema Frischluftschneisen:

Wer sich Sorgen um das Klima macht, sollte auch für den Erhalt von Frischluftschneisen kämpfen. Zum Beispiel wurde am Glückstein-Quartier eine Frischluftschneise zerstört. Dort wurde wegen Büros, einem Hotel und dem Technischen Rathaus die Frischluftschneise aus dem Westen über den Rhein zugebaut!

Das Glückstein-Quartier liegt unmittelbar am Rand der Mannheimer Innenstadt und der Schwetzingerstadt. In der Mannheimer Innenstadt wird es dadurch immer wärmer. Des Weiteren wurden in der Vergangenheit in den T-Quadraten elf gesunde Kastanien gefällt, ebenso mussten vor dem Herschelbad Bäume weichen. Jetzt soll auch noch in den Friedrichspark gebaut werden. Somit wird erneut eine Frischluftschneise für die Innenstadt vernichtet und wichtige Sauerstoffspender (alte Bäume) müssen gefällt werden,

Es muss mehr getan werden

Es dürfen keine weiteren alte Bäume mehr in Mannheim, im Besonderen am Stadtrand und der Innenstadt gefällt werden! Sie nehmen aus der Luft CO2 auf und wandeln ihn in Sauerstoff um. Alte Bäume verbessern unser Klima und wirken der Erderwärmung entgegen. Die Verantwortlichen reden nur vom Klima und vernichten es gleichzeitig. Es muss mehr dafür getan werden. Dazu muss unser Oberbürgermeister nicht zum Klimagipfel nach New York fliegen. Es gibt sicherlich andere und effektivere Wege. Bernhard Welker, Mannheim