Leserbrief

Gedanken gefielen

Zur Debatte „Wie können wir die Corona-Krise bewältigen, Herr Schmidbauer?“ vom 20. Juni:

Schmidbauer legt ganz richtig den Finger in verschiedene Wunden. Seine Analyse bezüglich warmem und kaltem Denken klingt sinnvoll. Mir haben die Gedanken gut gefallen. Was er übersehen hat, dass Menschen mit niedrigem Einkommen und engen Behausungen auch bei uns eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an Covid-19 zu erkranken – ähnlich wie in den USA. Je länger Covid-19 lebendig bleibt, desto mehr werden wir darüber wissen und können bei Infektionen zielsicherer agieren – vielleicht ohne einen allgemeinen Lockdown, der manchen Menschen/Kindern schadet.

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/2Yxtj2y