Leserbrief

Gemeinderat entscheidet

Zum Leserbrief „Lobdengauhalle erweitern“ vom 10. November

Hartmut Müller hat in seinem Leserbrief vom 10. November Kritik am Projekt einer neuen (Sport-)Halle für Ladenburg, an der noch laufenden Standortsuche sowie insbesondere an der öffentlichen Vorstellung des Projektes durch den Bürgermeister geübt.

Er schreibt, dass der vormalige Bürgermeister Ziegler durch eine Befriedigung „nachrangiger Partikularinteressen“ den Platz für eine neue Halle schon an andere Interessen vergeben habe. Als Mitarbeiter der Stadtverwaltung sollte es Herrn Müller bekannt sein, dass ein Bürgermeister (unabhängig von seiner politischen Einstellung) keinesfalls die Kompetenz besitzt, grundsätzliche Entscheidungen im Alleingang zu treffen. Bekanntlich werden derartige Entscheidungen im Gemeinderat getroffen, in der die (mutmaßlichen) Interessen der Bürgerinnen und Bürger vertreten werden (sollen). Das wiederum bedingt, dass die Bevölkerung sich aktiv in die Ladenburger Kommunalpolitik einbringt, und durch Sachdiskussionen mit den Stadträtinnen und Stadträten die wünschenswerte Weiterentwicklung unserer Stadt mit beeinflusst.