Leserbrief

Zum Thema Kunsthalle

Glücksfall für die Stadt

Die "Bürgerinitiative Kunsthalle" kämpft mit allen politischen und juristischen Mitteln gegen den Abriss des Mitzlaff-Baus und einen Neubau am Friedrichsplatz. Es ist schon ein starkes Stück, wenn diese Initiative vorgibt, für die Mehrheit der Bürger zu sprechen und weiter ausführt, dass der Neubau das private Interesse einiger weniger Personen sei, die sich nur darstellen wollen.

Das Neubauvorhaben ist in einem sehr transparenten Verfahren in mehreren Runden öffentlich diskutiert worden und dann mit großer Mehrheit im Gemeinderat d er Stadt Mannheim beschlossen worden. Das sind die Spielregeln einer funktionierenden repräsentativen Demokratie!

Es ist ein großer Glücksfall für die Stadt Mannheim, dass das Ehepaar Hector mit einer großzügigen Spende von 50 Millionen Euro dieses Projekt ermöglicht, und so M annheim ein Gebäude erhält, das in die Zukunft weist und große und attraktive national und international beachtete Ausstellungen überhaupt erst ermöglicht.

Hier geht es also nicht um Profilierung einzelner Persönlichkeiten, sondern um die Profilierung der Stadt Mannheim!