Leserbrief

Zum Thema Kunsthalle

Hände weg

Lässt man die Frage nach der Notwendigkeit für einen Abriss des Mitzlaff-Baus und für einen Neubau an dieser Stelle ebenso außen vor wie die mit Sicherheit höher als geplant ausfallenden Baukosten, so ist doch festzuhalten: Am senibelsten Platz Mannheims, am Wasserturm, der wie kein zweiter zur Identifikation der Bürger beiträgt, muss ein Museumsgebäude stehen, das sich in das städtebauliche Ensemble einfügt. Wenn wir mit irgendetwas bei Mannheimern und auswärtigen Besuchern punkten können, dann mit einer einheitlichen Gestaltung dieser wahrscheinlich schönsten geschlossenen Jugendstilanlage Deutschlands. An diesem Standort hat ein Gebäude im Stil eines Möbelauslieferungslagers nichts zu suchen - und sei es im Innern noch so funktional. Es gibt viele Plätze, an denen moderne Bauten passen und entstehen könnten - aber Hände weg vom Friedrichsplatz!