Leserbrief

Ilvesheim bald bäderfrei

Zum Artikel „Das alte Freibad wird Stein um Stein Geschichte“ vom 19. Juni:

Was fast 70 Jahre der beliebteste Treffpunkt im Sommer für Ilvesheim und Umgebung war, liegt nun in Trümmern. Die Bilder sind für mich schmerzlich. Auch die Aussage von Bürgermeister Metz: „Da blutet einem schon das Herz, wenn man das sieht“, kann ich nicht annehmen, da er ein großer Befürworter des Kombibades ist. Für ein Kombibad, das keines wird, denn kombiniert sind nur Eingang, eventuell Technik und Eintrittspreis. Dank Corona hat man auch einen Mitschuldigen für die fehlenden Mittel zum Bau des Kombibades gefunden. Wie schreibt der „MM“: „Die verhärteten Fronten könnten dem Bad doch noch den Stöpsel ziehen.“ Ich glaube, der Stöpsel ist schon gezogen und Ilvesheim kann sich bald rühmen, „bäderfrei“ zu sein.

Margarete Kaibel, Ilvesheim

Zum Thema