Leserbrief

Jetzt mit Umsetzung beginnen

Zum Thema Radschnellweg:

Es ist sicher bedauerlich, dass Bäume und Sträucher für dieses Projekt geopfert werden müssen. Dem vermeintlichen Verlust der jetzigen Idylle einiger Anlieger steht jedoch der positive Effekt für die Allgemeinheit mit einer alternativlosen, sicheren und gefahrlosen Anbindung in Richtung Ladenburg gegenüber.

Profitieren würden nicht nur die Freizeitradler, sondern auch die vielen Schüler aus Ilvesheims Norden (Mahrgrund). Mit dem Umsetzen des Plans sollte unverzüglich begonnen werden. Nicht erst in zehn Jahren, wenn sämtliche Instanzen ausgefochten sind. Roman Kalka, Ilvesheim