Leserbrief

Hier hat der Leser das Wort: Feuerwerk beginnt zu spät

Kein Termin für Kinder

Wir sind Eltern von zwei Kindern, drei und sechs Jahre alt. Die beiden schauen schon seit ihrem ersten Lebensjahr das Feuerwerk in Wertheim und sind jedes Jahr total begeistert. Leider hält sich die Freude in diesem Jahr sehr in Grenzen, da das Feuerwerk erst um 21 Uhr stattfinden wird, und die Kinder da schon schlafen. (Ist es um 20 Uhr noch nicht dunkel genug?)

Das "Große Höhenfeuerwerk mit Schlossbeleuchtung" können die beiden jetzt leider nicht mehr sehen. Schade eigentlich, denn die Kinder durften am nächsten Tag immer davon ein Bild im Kindergarten beziehungsweise in der Schule malen oder davon erzählen. Jetzt wird es wohl nicht viel zu malen/erzählen geben.

Die glänzenden Kinderaugen sowie tagelanges Erzählen müssen leider auch ausfallen. Es geht wohl nur um das Wohl der "Großen" in Wertheim.

Ich denke, wir sprechen für viele Familien in Wertheim und Umgebung. Vielleicht sollte die Stadt sich diese "Neu"-Entscheidung noch einmal überlegen!