Leserbrief

Klima muss für alles herhalten

Zum Kommentar „Land im Verbotsmodus“ vom 28. Dezember:

Herr Vetter spricht des Pudels Kern an. Das Klima muss für alle möglichen Verbote (und Belastungen finanzieller Art) herhalten. Das Klima ist allgegenwärtig in der politischen Praxis. Ich halte mich persönlich von der Böllerei fern, aber weil ich persönlich daran seit langem nichts mehr empfinde. Allerdings will ich das niemandem verleiden, sofern es sich gerade nicht um gefährliche Sachen (wohl auch noch selbst gebastelt) handelt.

Die Klimapolitik als Allzweckwaffe gegen alles, was herrschenden Kreisen nicht in den Rahmen passt. Am Ende richtet sich das gegen den Klimahype. Wer sich wirklich Sorgen macht, sollte nicht unnötig die Leute vergrämen. (Mathias Wagener, Mannheim)

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2QapQ5R 

Zum Thema