Leserbrief

Kritische Stellen fehlen

Zum Artikel „Die Mobilität der Zukunft ist vernetzt“ vom 5. Oktober:

Bei allem Lob für eine ganze Seite zum Thema Mobilität, ist es enttäuschend, wie wenig Kritik enthalten ist. Es wird nicht hinterfragt, wie E-Mobilität denn funktionieren soll, wenn das Erreichen von 100 Prozent regenerativer Energien auf absehbare Zeit völlig unrealistisch ist. Vorangegangene Artikel in dieser Zeitung (aber nicht nur die) belegen das.

Warum wird nicht die Meldung vom 1. Oktober eingepflegt, in der Minister Peter Hauk die Notwendigkeit einer Verschiebung des Atomausstiegs ins Spiel gebracht hat? Wer nimmt der Automobilindustrie und Politik ab, sie wollten umdenken, wenn in der gleichen Ausgabe dieser Zeitung berichtet wird, dass man für den ausufernden Lkw-Verkehr neue Rastplätze schaffen will, statt die Ursachen zu bekämpfen?

Zusteller behindern Klimaziele

Warum nutzen Sie das Balkendiagramm mit den stagnierenden CO2- Emissionen in Ihrem Artikel nicht, um die das Klimaziel konterkarierenden E-Roller, E-SUV über zwei Tonnen oder den Amazon-Zustellverkehr anzusprechen?

Ganz zu schweigen von den Versäumnissen der Vergangenheit. Da haben wir mit „Mehr Verkehr auf die Schiene“ und später sogar mit „5 DM für den Liter Benzin“ von der Politik gefordert, ihrer Lenkungsverpflichtung und Verantwortung für die Zukunft nachzukommen. Konsequenterweise waren wir auch gegen Investitionen in Großstraßenprojekte wie die neue Neckarbrücke. Es war ein ganzheitlicher Lösungsansatz und dem wird Uli Sckerl nicht gerecht, wenn er am 30. September in dieser Zeitung sagt, wir hätten damals nur argumentiert: „Da muss eben der Bus öfter fahren.“

Wir haben für eine OEG-Trasse gekämpft, das dritte Gleis, den Ausbau von Car-Sharing und Fahrradinfrastruktur und den Erhalt des Industriegleises. Die neue Neckarbrücke und neue Rastplätze lösen nicht die vom Verkehr verursachten (Klima-)Probleme, sondern unterstützen mit Steuergeldern lediglich ein wirtschaftskonformes Mobilitätskonzept.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/312Psnu