Leserbrief

Krude Ideen

Zum Leserbrief „Armutszeugnis der politischen Eliten“ vom 28. Dezember:

Danke, dass Sie immer wieder Leserbriefe wie den des Herrn Zimmermann veröffentlichen. Wie sonst sollte die große Mehrheit der Demokraten, die fest in unserem Grundgesetz verankert sind, für die EU- und UN-Menschenrechtscharta Basis des Anstandes bilden, von den kruden Ideen der Retter des christlichen Abendlandes erfahren? Schade nur, dass Herr Zimmermann mit keinem Wort die Pläne und Ausarbeitungen seiner Partei (FDP, die Redaktion) zur Rente, zur Pflege, zum Gesundheitswesen, zur Digitalisierung, zur Mobilität und anderen grundlegenden Problemstellungen unserer nahen Zukunft erwähnen. Vielleicht, weil es solche Pläne und Ausarbeitungen dort nicht gibt?

Manfred R. Hetzel, Mannheim

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2AyysL7