Leserbrief

Messen am Strandbad

Zum Artikel „Das Strandbad ist auch ein Opfer seines Erfolges“ vom 12.4.:

Zurück zu den Wurzeln und unser Strandbad wieder, wie jahrzehntelang, zu einem Naherholungsgebiet ohne Grillplätze auszuweisen, ist das nur ein Traum? Unsere Jugend geht wegen des CO2-Ausstoßes auf die Straße. Aber hat an den heißen Wochenenden mal jemand am Strandbad gemessen? Haben wir noch Politiker, mit Durchhaltevermögen und Rückgrat, die sich dieser Sache annehmen?

Bei Hunger und Durst hat man zwei Lokale zur Auswahl, in die Kühltasche passen Salate und sonstige Leckereien, jeder Erholungssuchende hat, was er braucht, kann im Schatten unter den alten Bäumen sitzen, ohne nach Gegrilltem zu riechen, wäre doch schön, oder?

Info: Originalartikel unter; http://bit.ly/2WyOyh6