Leserbrief

Pharisäer der Neuzeit

Zum Artikel „Regierung verpendelt Millionen“ vom 31. August:

Was die Eurokraten zwischen Brüssel und Straßburg können, haben wir doch auch drauf. Berlin-Bonn und zurück. Da verplempern wir doch gerne Millionen für doppelte Arbeitsplätze, für die Dienstreisen, wo doch gut zwei Drittel für Flugreisen draufgehen. Womit wir bei den Grünen wären. NRW-Bildungsministerin Löhrmann fährt als Dienstwagen einen Audi A 8 und steigt unterwegs in ein Hybrid-Auto um, damit die Leute meinen, sie käme umweltfreundlich daher.

Zur Klimarettung nach Kiribati

Seit die Grünen im Aufwind sind, ist auch ihr Flugverhalten gestiegen. Wie man sieht, sind die Bayern vorne mit dabei. Fraktionschefin Schulze fliegt nach Amerika. Anton Hofreiter in die Arktis, um persönlich zuzusehen, wie das Eis unter seinen Schuhen schmilzt. Claudia Roth – das ist die Dame mit dem höchsten Schadstoffausstoß – fliegt 41 000 Kilometer nach Bangladesch, Kiribati und den Fidschi-Inseln, um dort das Klima zu retten. Sind die noch zu retten? Das sind sie, die Pharisäer der Neuzeit im grünen Tarnmantel.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2jWQEZS