Leserbrief

Prothmann kapiert es nicht

Zum Artikel „Blogger soll 9000 Euro Strafe zahlen“ vom 20. Juli:

Hardy Prothmann (Rheinneckarblog) hatte sich mit diesem massivsten Unsinn endgültig von der journalistischen Bühne verabschiedet. Er kapiert es nicht, dass er mit der beanstandeten Fakestory sich restlos disqualifizierte; die Einsicht in das Fehlverhalten ist auch nicht gegeben, so dass er noch eine gerichtliche Pleite erwarten muss.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2Llgmnt