Leserbrief

Schlechte Energie

Zur Konzertkritik „Repertoire für die Ewigkeit“ vom 8. Juli:

Mir ist schon öfter aufgefallen, dass ich in Ihrer Zeitung Kritik gelesen habe, die ich nicht nachvollziehen konnte. Dieses Mal betrifft es das Knopfler Konzert. Das Internet ist voll des Lobes, das Konzert war für Fans ein beeindruckendes und musikalisch geniales Ereignis, von dem man noch lange zehren kann. Nur in Ihrer Zeitung wird mit Worten wie „sentimental“, „brüchige Stimme“, „geht bald in Rente“ kommentiert.

Ich bin sprachlos, waren wir auf dem gleichen Konzert? Schicken Sie doch bitte begeisterungsfähige, emphatische und feinfühligere Menschen als Kritiker, die eine Stimmung fühlen und wiedergegeben können ohne ihre eigene schlechte Energie einfließen zu lassen.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2xRmJpf