Leserbrief

Schrei nach Ordnung

Zum Artikel „Löbel will Stellplätze“ vom 7. August:

In dem Artikel beklagt Herr Löbel das „wilde“ Abstellen von E-Rollern und spricht von Verschandelung des Stadtbilds. Kaum erscheinen ein paar dieser spielzeug-großen Gefährte im Verkehrsraum, erschallt schon wieder der Schrei nach Ordnung. Es wäre begrüßenswert, wenn Herr Löbel das „wilde“ Abstellen von Kraftfahrzeugen auf Geh- und Radwegen, an Straßenecken und in zweiter Reihe genau so forsch kritisieren und bekämpfen würde, denn die dort abgestellten Fahrzeuge verschandeln nicht nur das Stadtbild, sondern bilden eine reale Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer und verhindern außerdem Lebensqualität im öffentlichen Raum.

Ina Schäfers, Mannheim

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2TDheof