Leserbrief

Schwere Zeiten für Musik an Schulen

Zum Artikel „Kommt Berufsverbot gleich“ vom 18. Juli:

Man kommt ja kaum noch nach mit all den Ideen, die so vom Kultusministerium auf uns niederprasseln. In diesem Fall mit Musik an den Gymnasien! Es gibt ja an vielen Gymnasien Musik und alle diese Kinder und Jugendlichen haben Spaß und Freude daran, Musik zu machen. Besonders erwähnen will ich hier das Moll- und Liselottegymnasium.

Kinder als große Verlierer

Nun, mit den Monaten in der Corona-Zeit – den jüngeren Menschen wird und wurde genug genommen – jetzt auch die Musik? Auch die Kinder und Jugendlichen haben es schwer in diesen Zeiten. In Schulen nicht? Die Kinder sind eh schon u. a. die großen Verlierer dieser Pandemie, das scheint aber in Stuttgart auch nicht angekommen zu sein. Dieses Neueste auf dem Markt der Verbote erschließt sich mir nicht.

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/2OL6gvk