Leserbrief

Stadtbibliothek statt Hotel

Zum Artikel „Hotel will in die Post“ vom 8. Juni:

Noch eine Hotelkette im Niedrigpreis-Segment will hier in Mannheim ein Hotel betreiben und ausgerechnet im alten Hauptpostgebäude in O 2. Man fragt sich, ob die Stadt Mannheim nicht ein weiteres Kongresszentrum errichten muss, um wenigstens dann und wann die Vielzahl der Hotels einmal richtig füllen zu können.

Kongresszentrum nicht nötig

Natürlich besteht großer Bedarf bei Kongressen wie beim 69. Deutschen Anwaltstag oder einem vergleichbaren Kongress der Mediziner und so weiter. So oft ist das nun aber auch nicht, so dass sich ein weiteres Kongresszentrum eher nicht rentieren könnte.

Was könnte aber in dieses so zentral gelegene Gebäude rein? Da fällt mir spontan die Stadtbibliothek ein, die dann nur um ein Quadrat weiter ziehen müsste. Das Parkhaus könnte, da ja, wenn auch die Radfahrerpartei das Zepter in der Stadt schwingt, zentral erhalten bleiben. Denn Bedarf an Parkraum besteht ja und wird künftig bestehen.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2JDDcWr