Leserbrief

Stadtgeschichte zurückgeben

Zum Artikel „Wohnzimmer der Stadt“ vom 16. November:

Über die Sinnhaftigkeit, eine Stadtbibliothek auf dem Quadrat N 2 zu errichten, mag man geteilter Meinung sein. Unter dem Aspekt, dass über dieses Projekt ein Nachdenken über die Zukunft des Stadthauses in N 1 angestoßen wird, kann man sich als Mannheimer Bürger eigentlich nur freuen. Sollte tatsächlich am Ende der Überlegungen der Abriss des Stadthauses beschlossen werden, würde sich für die Politik die einmalige Chance ergeben, die unsägliche Entscheidung aus den 1980er Jahren zur Errichtung des jetzigen Gebäudes auf N 1 zu korrigieren. Den Mannheimer Bürgerinnen und Bürgern könnte mit dem Wiederaufbau des Alten Kaufhauses endlich ein Stück Stadtgeschichte und damit ein Stück verlorene Identität zurückgegeben werden! Und dem Stadtbild würde ein repräsentatives Gebäude zurückgegeben, das Beachtung finden würde. Dass ein Wiederaufbau ohne jegliche Gebäudereste möglich ist, wurde in vielen Städten erfolgreich bewiesen.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2DARKSB

Zum Thema