Leserbrief

Tempolimit überfällig

Zum Artikel „Die Diskussion ist idiotisch“ vom 29. Januar:

Dem Leiter der Mannheimer Verkehrspolizei, Dieter Schäfer, kann ich nur höchsten Respekt zollen für sein Plädoyer für Tempo 130. Der Raserlobby von ADAC und anderen „freie Fahrt für freie Bürger“-Verfechtern muss endlich klar werden, dass sie zahlreiche Verkehrstote sehenden Auges in Kauf nehmen, was sie einem nun wirklichen Verkehrsexperten wie Dieter Schäfer wohl abnehmen können.

Ich selbst bin ständig auf Autobahnen unterwegs und kann den Wahnsinn, der sich dort teilweise jenseits der 200 Stundenkilometer-Grenze abspielt, selbst erleben. Müssen wir wirklich fast weltweit die Einzigen sein, die dies zulassen?

Hubert Becker, Mannheim

Ich danke dem Polizisten Dieter Schäfer. Ich habe auf den Autobahnen Deutschlands das Totenhemd an. Ich kann es nicht mehr an einer Hand abzählen, wie oft ich durch Raser auf der Autobahn in gefährliche Situationen kam. Es gibt viel zu viele Verkehrstote. Aus Umweltschutzgründen und für den Schutz der Menschen finde ich ein Tempolimit längst überfällig. Herr Schäfer sagt es – wer rasen will, soll mit einem Ticket auf eine Rennstrecke und nicht andere gefährden.

Belinda Jannush-Ermarth, Edingen-Neckarhausen

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2UJ9yQS