Leserbrief

Unwissenheit oder Populismus?

Zum Artikel „Das würde auch die Stadt hart treffen“ vom 18. November:

Laut dem Umweltbundesamt war der Verkehrssektor im Jahr 2018 der drittgrößte Verursacher von Treibhausgasemissionen in Deutschland (Anteil: 19 Prozent). Diese Emissionen resultieren mit rund 96 Prozent vorrangig aus dem Straßenverkehr. Der Luftverkehr trägt mit nur 1,2 Prozent zu den Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor in Deutschland bei.

Weshalb sich die Umweltbewegung Fridays for Future nun den Mannheimer Flugplatz zum zu bekämpfenden Feindbild ausgesucht hat, ist deren Geheimnis. Unwissenheit oder Populismus? Weil eine Mehrheit denkt, dass Flugzeuge die wahren Dreckschleudern sind, was durchaus richtig ist, wenn man die Erzeugung von CO2 auf spezifische Werte, zum Beispiel Personenkilometer bezieht. Aber an der Gesamtmenge an Treibhausgasen wird sich faktisch nichts ändern, selbst wenn man den Flugverkehr in Deutschland komplett einstellt.

Leserbrief Dieter Mindl, Mannheim

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3fyj051