Leserbrief

Verantwortliche der Adler aufwecken

Zum Artikel „Mannheimer Adler zeigen Meisterfilm“ vom 8. Juli:

Ich bin wirklich sehr, sehr enttäuscht und finde das eine absolute Frechheit, was sich die Verantwortlichen ausgedacht haben.

Wieso wird für eine Meisterfilm-Premiere so viel Geld verlangt? Bei den Public Viewings in der SAP Arena wurden auch nur vier oder fünf Euro verlangt. Ich weiß, dass es Reinigung, Strom und so weiter kostet, aber so viel – zehn und zwölf Euro?

Gehört zum Heimspiel

Und das Allerschlimmste daran, der Meister-Banner wird an diesem Tag dort aufgehängt – DER MEISTER BANNER, Leute!

Wie kann man so etwas planen? Jeder Fan, der stets immer treu sich jedes Jahr eine Dauerkarte kauft, den Verein unterstützt (auch auswärts), muss für so etwas Emotionales (was wir gemeinsam mit dem Verein erkämpft haben) noch mal Geld zahlen? Sowas gehört zum Heimspiel, und nicht dafür noch eine neue kommerzielle Veranstaltung betreiben! Bitte weckt den Verein und deren Verantwortlichen auf. Jesica Strecker, Mannheim

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2JNlOMa