Leserbrief

Verkauf schnell abwickeln

Zum Artikel „Initiative zeigt Herz für den ,Prinz Max‘“ vom 3. April:

Als Feudenheimer Bürgerin bin ich sehr dankbar für die von Irmi Benz gegründete Initiative für die Rettung von „Prinz Max“. Gerade in den Vororten fehlt es immer mehr durch Schließung von Gaststätten mit Nebenräumen an geeigneten bewirtschafteten Räumen für zum Beispiel private Veranstaltungen, Vereinsversammlungen, Proberäume für Chöre, Weihnachts- und Geburtstagsfeiern, Kindertheater, Faschingssitzungen und vieles mehr. In Feudenheim konnte bisher durch die Kulturhalle für größere Veranstaltungen und dem „Prinz Max“ für kleinere Veranstaltungen das Vereins-und Kulturleben immer sehr aktiv und zufriedenstellend betrieben werden.

Nun will beziehungsweise muss die katholische Kirche als Eigentümerin den „Prinz Max“ verkaufen und hatte bereits mit der evangelischen Johannesgemeinde einen Kaufinteressenten, der jedoch abgesprungen ist. Erfreulicherweise hat nun ein privater Investor, der den „Prinz Max“ aufwendig sanieren und in seiner bisherigen Funktion erhalten will, sein Kaufinteresse bekundet, und zwar für den Preis, den die evangelische Kirche geboten hat. Das ist für uns Feudenheimer ein absoluter Glücksfall!

Appell an Verantwortliche

Und nun lese ich, dass die Kaufverhandlungen stagnieren, die katholische Kirche zögert. Hat sie plötzlich „Dollarzeichen in den Augen“ bekommen und spekuliert auf ein höheres Angebot? Mag sein, dass die Entscheidungsträger der katholischen Kirche in Freiburg nicht an der Rettung des „Prinz Max“ in Feudenheim interessiert sind. Aber umso mehr und gerade deshalb erwarte ich von den hiesigen katholischen Gremien und auch Politikern, sich für den Erhalt des „Prinz Max“ stark zu machen, um zu verhindern, dass ein in unserem Vorort so wichtiges Gebäude Opfer von Spekulanten wird.

Deshalb nochmals mein Appell an alle hierfür Verantwortlichen in Mannheim: Kämpfen Sie bitte mit der Initiative um den „Prinz Max“ für dessen Erhalt und auch dafür, dass der Verkauf an den diesen Erhalt garantierenden Investor schnell abgewickelt wird!

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2VPyffp