Leserbrief

Verwaltung kann’s nicht lassen, alles in Regeln zu fassen

Gedanken zur Zeit – ein Gedicht:

Verbietet nur die Farbenpracht, die den Menschen Freude macht. Doch merket: Anthrazit ist nicht der letzte Hit; auch keine Farbe, aber eine graue Zeit, die wir jetzt überwinden –es ist so weit.

Die Welt erwacht. Der Winter tritt zurück und wird verbrannt, vom Frühling überrannt mit seiner Farbenpracht, die uns wieder munter macht.

Die Verwaltung kann’s nicht lassen, alles mal wieder in Regeln zu fassen. In über 50 Jahren hab’ ich manches erfahren, gesehen und erlitten – grau eine Farbe? Ich muss schon bitten!

Schöne, teils auch farbige Musterplatten wurden einst an den Fassaden vor dem Hauptbahnhof angebracht. Grau hat natürlich das Rennen gemacht! Warum wohl? Ich hab’ mich erkundigt, machte mich schlau: Die Köpfe der Jury waren weiß oder GRAU!

Um das „Outfit“ der Brezelstände wird noch gerungen, Entwürfe sind noch nicht gelungen. Lasst bis dahin die alten stehen, ohne ‘ne Brezel will ich nicht auf den Planken gehen.

Findet bis zur Eröffnung der neuen Planken die richtige Lösung raus, so erntet ihr in Mannem auch Applaus!