Leserbrief

Wovon träumt der Nachtbürgermeister?

Zum Artikel „Gratis-Wasser für Feiernde“ vom 6. August:

Der neue Nachtbürgermeister fordert für das Partyvolk kostenloses Trinkwasser. Ich nehme an, die Stadt Mannheim soll das zur Verfügung stellen? Ich bin städtische Angestellte und muss bei 31 Grad im Sekretariat arbeiten. Mir stellt mein Arbeitgeber kein Trinkwasser zur Verfügung. Anwohner beschweren sich über den nächtlichen Lärm. Der Nachtbürgermeister möchte, dass die Betriebe Fensterdämmungen erhalten. Wer das bezahlen soll, weiß er nicht. Vielleicht auch die Stadt? Wovon träumt der Mann eigentlich?

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2MqAwsD