Leserbrief

Zu viel Lärm auf Neuem Messplatz

Zum Thema Techno-Party auf dem Neuen Messplatz:

Mitten in der Stadt erlaubt unser Bürgermeister eine Techno-Party mit einer Lautstärke, die unerträglich ist. Wir fragen uns, ob er wohl diese Party vor seinem Haus erlaubt hätte. Angefangen haben sie mittags und es sollte um 22 Uhr enden.

Es haben sich schon einige Bürger bei der Polizei gemeldet. Aber sie können nichts wegen Ruhestörung unternehmen. Mit den kleinen Bürgern kann man es ja machen. Da ist es egal, ob Alte und Kranke auf der Strecke bleiben. Muss das denn sein, dass man sein Umfeld mit so einem Krach so belästigt? Was haben sie sich denn dabei gedacht, so etwas zu genehmigen? Von Roswitha und Andreas Schäfer, Mannheim