Leserbrief

Zuschüsse aus Steuern?

Zum Artikel „Prämie für Pflegepersonal“ vom 18. Mai:

Das ist jetzt aber ziemlich blöd für den Liberalismus, nicht wahr? Seit Jahrzehnten tragen alle das dämliche Mantra über die Kraft der Märkte, der Deregulierung und der Privatisierung wie eine Monstranz vor sich her; und jetzt gleicht die Pflege der Alten und Kranken einem Scherbenhaufen, weil die privaten Betreiber vorwiegend an Rendite denken.

Deshalb haben sie über Jahre sukzessive jenen lästigen Kostenfaktor namens Pflegekräfte dezimiert und bis über die Schmerzgrenze ausgepowert. Weshalb ausgerechnet diese Betreiber jetzt Zuschüsse aus Steuermitteln bekommen sollen, statt das komplette System wieder der öffentlichen Hand zu überantworten, bleibt das Geheimnis des erwähnten Liberalismus.

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2J2cSo2