Lifestyle

Die schärfsten Schoten der Welt

Archivartikel

Hatch, ein verschlafenes Dorf in New Mexico, be- zeichnet sich selbst als Chili- Hauptstadt der Welt. Der Rio Grande sorgt für einen ganz besonderen Boden, sagen die Farmer - und feiern sich jedes Jahr mit einer großen Party.

Hatch im US-Bundesstaat New Mexico ist ein kleines Dorf - etwa 1500 Einwohner leben hier. Es gibt ein paar Tankstellen, einen Supermarkt und eine Schule. Und es gibt Chili, so weit das Auge reicht. Rote, grüne und gelbe, große und kleine, die verschiedensten Sorten wachsen in dem Tal, durch das der Rio Grande fließt. Die Chili-Hauptstadt der Welt wird das kleine Dorf auf gut 1300 Metern

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6122 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema