Lifestyle

„Einer von uns“

Archivartikel

Badisch, Schwäbisch, Kurpfälzisch: In Baden-Württemberg sprechen Politiker oft unverblümt ihren Dialekt. Was früher als provinziell galt, passt heute prima ins politische Konzept.

Wenn Manuel Hagel redet, wundert sich so mancher Zuhörer. Da wird das „Ist“ zum „Isch“, das „Ich“ zum „I“, und der Zugereiste vernimmt Wörter, die er so noch nie zuvor gehört hat. Der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg ist 30 Jahre alt und spricht breitesten, schwäbischen Dialekt. Damit ist er aufgewachsen. „Freilich war es keine bewusste Entscheidung, Schwäbisch zu lernen – heute

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00