Lifestyle

Glückspfennige in Cent-Zeiten

Archivartikel

Funktioniert ein Euro-Cent auch? Und warum wird das Hufeisen als Glücksbringer mit der Öffnung nach oben aufgehängt? Experte Gunter Altenkirch geht solchen Fragen mit großer Begeisterung auf den Grund. Ein Gespräch über Aberglauben.

Wer sich mit Amuletten behängt, schwarze Katzen meidet und bei zerbrochenen Spiegeln das Grausen bekommt, der ist abergläubisch. Vieles davon hat seinen Ursprung im Mittelalter. Ein Gespräch mit dem Volkskundler und Autor Gunter Altenkirch (Bild).

Herr Altenkirch, ist nicht jeder Aberglaube eigentlich ein Irrtum?

Gunter Altenkirch: Ja klar, das sagt ja

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5399 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00