Lifestyle

Goldener Reiter 1

Archivartikel

So heißt das bekannteste Denkmal Dresdens. Das Reiterstandbild auf dem Neustädter Markt zeigt den sächsischen Kurfürsten und polnischen König August den Starken (1670-1733) in Überlebensgröße. Es wurde 1736 enthüllt. Ursprünglich waren Ross und Reiter feuervergoldet, bei der Restaurierung 1956 wurde Blattgold aufgelegt.