Lifestyle

Interview mit dem Geisteswissenschaftler Lenz Prütting

"Lachen ist eine ernste Sache"

Archivartikel

Lenz Prütting wollte nur einen Aufsatz über das Lachen schreiben. Es wurden 1950 Seiten. Ein Gespräch mit dem deutschen Geisteswissenschaftler über Hitlers Lachangst, AfD-Parodien und die Entstehung von Komik.

Herr Prütting, nach dem Erstarken der AfD wächst die Zahl der Parodien über die Partei. Wieso lachen Menschen über Dinge, die ihnen eigentlich unangenehm sind, oder die sie fürchten?

Lenz Prütting: Da wird eine Entlastungsfunktion gesucht. Die AfD wird aber nicht als etwas Komisches angesehen, über das man heiter lachen kann, sondern als etwas Lächerliches, das man verachtet und deshalb

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5090 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00