Lifestyle

Mehr Natur, mehr Ruhe

Archivartikel

Explodierende Mieten und Wohnungsnot in Ballungsgebieten, Staus und Terror im Ausland: Es gibt viele Gründe, auf Campingplätzen zu wohnen. Rentner, Familien und Berufstätige entdecken hier Vorzüge, die woanders verloren gegangen sind.

Gartenzwerge, Geranien und Gärtchen: Viele Dauercamper haben sich auf rheinland-pfälzischen Campingplätzen ein Idyll geschaffen. Manche wohnen hier auch im Winter, haben hier Briefkästen und fahren von hier aus zur Arbeit. „Das ist ein Boom“, sagt Christiane Kalteis vom Camping Wiedhof in Waldbreitbach im Westerwald. „Wenn einer sein Häuschen verkauft, geht es ratzfatz, dann liegen schon zehn

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4735 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00