Lifestyle

Streetart hinter Mauern

Archivartikel

Zu ihrer Glanzzeit wurde die französische Festung in Neuf-Brisach im Elsass nie erobert. Aber jetzt ist es so weit. Dank eines Streetart-Museums weht der Freigeist der Anarchie. Hier kommt die Kunst direkt auf die Wand.

Zwischen Freiburg und Colmar liegt im staubigen Niemandsland der elsässischen Prärie Neuf-Brisach, das dank seiner Festung zum UNSECO Weltkulturerbe gehört. Neu-Breisach ist nicht der Rede wert: keine Geranien, null Gemütlichkeit. Aber halt, es gibt einen Grund hinzufahren! Zwei völlig in die Materie vernarrte Menschen haben hier ein Streetart-Museum gegründet. Sie finden, dass Streetart die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3724 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00