Lifestyle

Mannheim im Weihnachtszauber

Tipp: Selbstgemachte Maamoul

Archivartikel

Weihnachtsrezepte unserer Mitarbeiter, Teil 4

Nichts geht über den Duft frisch gebackener Plätzchen, der zur Adventszeit durchs Haus zieht. Aber es müssen nicht immer die Klassiker wie Vanillekipferl und Spritzgebäck sein. Dass auch die arabische Welt so manche Leckerein bereithält, zeigt das folgende Rezept. In diesem Jahr stellen wieder Mitarbeiter der Dr. Haas-Mediengruppe ihre liebsten Rezepte vor. Marktmanagerin Haas Media und Objektleitung ILMA, Stefanie Maier, verrät ihr Geheimrezept für Maamoul, ein kleines Grießgebäck, das sie von ihrer syrischen Schwiegermutter erhalten hat.

Zutaten für den Teig: 5 Gläser feinkörnigen Grieß 2 Gläser Butter (geschmolzen) 1 Glas weißer Zucker (oder weniger, je nach Bedarf) 1 TL Gewürzmischung (Mahlab) 1 TL Hefe (geschnitten) 1 Glas warmes Wasser

Zutaten für die Füllung: Walnüsse Pistazien Dattelmasse Zitrone Zucker und Zimt Olivenöl

Zubereitung: Den Grieß, die geschmolzene Butter, den Zucker und das Gewürz mit einem Löffel in einer Schüssel vermengen und ein bis zwei Stunden ruhen lassen. In der Zwischenzeit die verschiedenen Füllungen vorbereiten: Walnüsse hacken und in einer Schale mit Zimt und Zucker (je nach Belieben) vermischen. Pistazien zerkleinern, in einen Kochtopf Wasser, Zucker und ein paar Tropfen Zitrone geben und zu einem Zuckersirup kochen. Anschließend über die Pistazien geben. Die Dattelmasse zu kleinen Kugeln formen. Damit diese nicht so kleben, etwas Olivenöl auf die Masse geben.

Danach die Hefe mit einem Messer zerkleinern und in ein Glas warmes Wasser geben, so dass sie sich löst. Das Wasser mit der Hefe nach und nach in die Teigschüssel geben und vermengen bis der Teig klebrig wird und sich zu Kugeln formen lässt.

Teig portionieren und zu kleinen Kugeln rollen. Mit dem Finger in der Mitte der Kugel ein Loch formen und die gewünschte Füllung einfüllen. Kugel mit den Fingern verschließen und wieder rund rollen. Die Kugel in Maamoul-Förmchen geben, vorsichtig platt drücken und aufs Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen zehn bis 15 Minuten bei 180 Grad backen. Maamoul vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. imp