Lifestyle

Wo Kermit geboren wurde

Als Kind erkundete Jim Henson in seiner Heimat in Mississippi am Ufer des Deer Creek die Natur - und sah dabei sicher auch manchen Frosch. Heute ist dort ein kleines, liebevolles Museum dem Meister der Puppen gewidmet - und all seinen Kreationen von der Sesamstraße bis zur Muppet Show.

Vorm Drücken des Auslösers flüstert Emily Kearney dem menschengroßen Plüschfrosch stets diese beschwörende Worte zu. "Mach' dein Ding, Kermie, mach' dein Ding", sagt die Mittsechzigerin, während sich die zwei Besucher des kleinen Muppet-Museums für ein Erinnerungsfoto die langen, grünen Arme des wohl berühmtesten Amphibiums der Welt über die Schultern legen. Was genau dieses Ding ist, das er

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00