Lindenhof

Lindenhof Feier zum 110. Geburtstag der Lanz-Kapelle

"Kleinod mit Leben erfüllen"

Sie ist ein historisches Schmuckstück und ihre Geschichte ist eng verknüpft mit zwei außergewöhnlichen Unternehmerpersönlichkeiten: Jetzt feiert die Lanz-Kapelle 110. Geburtstag. Die Bürger-Interessengemeinschaft (BIG) Lindenhof begeht diesen Anlass am Freitag, 17. November, ab 19.30 Uhr, mit einer Feier in der Lanz-Kapelle an der Meerfeldstraße 87.

"Denn was viele Bürger nicht wissen", räumt BIG-Vorstand Marc-Oliver Kuhse ein, "in Mannheim wurden nicht nur das Fahrrad und das Auto erfunden. Vom Lindenhof aus begann vielmehr auch die landwirtschaftliche Revolution." Es war Heinrich Lanz, der dampfgetriebene standort-gebundene Landmaschinen mit einem Antrieb versah und damit mobilisierte: "Deshalb solle das Wirken und das Lebenswerk der Familie Lanz an diesem Tag lebendig gehalten werden."

Buch neu aufgelegt

Doch nicht nur Heinrich, sondern vor allem auch seine couragierte Frau Julia hat sich um das Lanz-Krankenhaus und die Kapelle verdient gemacht. Der Mannheimer Autor Wolf Engelen, auch liebevoll "Mister Lanz-Kapelle" oder "Bürgermeister vom Lindenhof" genannt, wird in einem Vortrag die Lebensgeschichten der beiden Unternehmerpersönlichkeiten beleuchten. Sein Buch "100 Jahre Lanz-Kapelle Lindenhof", das von der Geschichte und dem Neuaufbau der vom Abriss bedrohten Kapelle erzählt, wird neu aufgelegt und an diesem Abend erstmalig zu einem reduzierten Preis zum Kauf angeboten.

"Eingeladen sind alle, die sich für die Geschichte ihres Stadtteils interessieren", so Kuhse: "Der Eintritt ist für alle Mitglieder und Gäste frei. Es gibt kurzweilige Vorträge, Getränke und Snacks." mai