Lokalsport Mannheim

2:0 – Zweitliga-Derby geht an den TSVMH

Archivartikel

Mannheim.Vor elf Monaten standen sich die HockeyDamen des Feudenheimer HC und des TSV Mannheim Hockey in der Zweiten Liga im Hinspiel gegenüber, damals gewann der TSVMH am 5. Oktober 2019 mit 5:0 (3:0). Bedingt durch die Corona-Zwangspause kam es nun fast ein Jahr später zum Rückspiel am Neckarplatt, wo die FHC-Damen dem TSVMH am Samstag vor 180 Zuschauern nach Toren von Alisia Hochstetter (27.) und Violetta Klein ( (42.) mit 0:2 (0:1) erneut unterlagen. „Ich denke dass wir heute verdient gewonnen haben“, sagte TSVMH-Co-Trainer Yannick Dehoff , der nach dem ersten Spiel nach der langen Pause bei seiner Mannschaft aber auch noch viel Luft nach oben sah. Auf unserem Bild versucht Pauline Himmler (links, FHC), Nadja Bönisch vom TSVMH zu stören. 

Zum Thema