Lokalsport Mannheim

Fußball Der stellvertretende Kreisvorsitzende Michael Mattern blickt auf das neue Jahr und hofft, zumindest die Hälfte der Partien in dieser Saison austragen zu können

„50 Prozent der Spiele hinbekommen“

Archivartikel

Mannheim.2020 war in allen Lebensbereichen ein außergewöhnliches Jahr. Der stellvertretende Kreisvorsitzende Michael Mattern blickt auf zwölf Monate zurück, die geprägt waren von der Corona-Pandemie und damit Einfluss nahmen auf zwei Spielzeiten im Kreisfußball.

Herr Mattern, welches Fazit ziehen Sie für das Fußballjahr 2020?

Michael Mattern: Rückblickend war das

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4344 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema