Lokalsport Mannheim

Fußball Waldhof-Talent beim Heinz-Berninger-Turnier

Ademi in badischer Auswahl

GUNDELFINGEN.Die U-19-Auswahlmannschaft des Badischen Fußball-Verbandes war als Titelverteidiger zum Heinz-Berninger-Turnier nach Gundelfingen gereist. Mit an Bord war mit Arlind Ademi auch ein Spieler des SV Waldhof Mannheim. „Im Hinblick auf die große Konkurrenz mit dem Karlsruher SC, der TSG Hoffenheim und dem FC Astoria Walldorf sind wir sehr stolz, dass Arlind Berücksichtigung gefunden hat“, betonte Simon Landa, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim SV Waldhof. „Es ist eine Bestätigung unserer Arbeit.“

Erstmals berufen

Für den großgewachsenen, zweikampfstarken Innenverteidiger war es die erste Berufung in die U-19-Auswahl, die bei diesem Turnier sportlich mit dem vierten Platz endete. Nach Niederlagen gegen die Auswahlen aus Bayern (0:2), Württemberg (0:2) und Hessen (0:3) gab es immerhin gegen Südbaden am Ende durch ein Tor von Yannick Eitelwein (SpVgg Neckarelz) noch einen 1:0-Sieg. Ebenfalls für das U-19-Turnier berufen worden war Florian Flick vom SV Waldhof, der seine Teilnahme aber aufgrund einer Nominierung für den Regionalliga-Kader des SVW absagen musste.

Die badische U-18-Auswahl erreichte unterdessen nach Siegen über Westfalen (2:0), Mittelrhein (1:0), Sachsen (2:0) und der einzigen Niederlage gegen Hessen (1:3) den dritten Platz.

Mit im Kader von Auswahltrainer Rainer Scharinger stand mit Samuel Reisgys ein weiterer Spieler des SV Waldhof Mannheim. wy