Lokalsport Mannheim

Fußball-BFV-Pokal

Auch der KSC eine Runde weiter

Karlsruhe.Durch den 2:1-Erfolg beim Verbandsligisten SpVgg Neckarelz hat auch der Drittligist Karlsruher SC im BFV-Pokal die Runde der letzten Acht erreicht und trifft dort auf den FC Nöttingen. Das Viertelfinale des Verbandspokals ist nun nahezu komplett. Einzig die Achtelfinal-Partie FV Fortuna Heddesheim gegen SV Waldhof Mannheim steht am Dienstag, 3. Oktober, um 14.30 Uhr noch aus.

Trotzdem sind die Spiele in der Runde der letzten Acht nun weitestgehend terminiert worden. Wann der Regionalligist FC Astoria Walldorf auf den Sieger der Achtelfinal-Partie zwischen dem Verbandsligisten FV Fortuna Heddesheim und Regionalligist SV Waldhof Mannheim trifft, ist allerdings noch nicht klar. Ebenso offen ist, wann die Halbfinal-Partien ausgetragen werden. red