Lokalsport Mannheim

Judo Heidelberg/Mannheim zieht sich bei der 5:9-Niederlage in Leipzig überraschend gut aus der Affäre

Aufsteiger macht DM-Dritten das Leben schwer

Archivartikel

Leipzig.Auch wenn das Judoteam Heidelberg/Mannheim bei seiner Bundesliga-Premiere mit 5:9 verloren hat, herrschte im Mannschaftsbus bei der Rückreise aus Leipzig beste Stimmung. Erstens machten die Aufsteiger dem DM-Dritten aus Sachsen das Leben schwer. Zweitens spiegelt das Ergebnis den Kampfverlauf mit vielen knappen Entscheidungen nicht wider. Denn sechs der 14 Kämpfe gingen über die volle Zeit

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2023 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00