Lokalsport Mannheim

Faustball Käfertal startet mit 5:0-Sieg in neue Hallensaison

Auftakt nach Maß für TVK

Mannheim.Die Spieler und Verantwortlichen des Faustball-Bundesligisten TV Käfertal hatten vor dem Start in die neue Hallenrunde nicht lange um den heißen Brei herumgeredet. „Wir wollen eine Medaille holen“, hieß es im Lager der Mannheimer unisono, wenn die Sprache auf das Saisonziel kam.

Am Sonntag ließ der TVK den Worten Taten folgen: Beim glatten 5:0-Heimsieg (11:6, 11:4, 11:8, 11:3, 11:4) gegen den TV Unterhaugstett erwischten die Kurpfälzer den sprichwörtlichen Auftakt nach Maß. Nur im dritten Satz konnten die Schwarzwälder vom Ergebnis her einigermaßen mithalten, der Sieg der Mannheimer geriet jedoch zu keiner Zeit in Gefahr. „Das war ein gutes Spiel von uns“, resümierte Neuzugang Oliver Späth. „Ich glaube, so können wir weitermachen, dann wird das eine ganz gute Saison.“

Auf erheblich mehr Gegenwehr dürfte die Mannschaft von Trainer Leo Goth am Sonntag (16 Uhr) stoßen, wenn der TV Schweinfurt-Oberndorf seine Visitenkarte in Käfertal abgibt. Am gleichen Tag starten die Bundesliga-Frauen des TVK in die Saison. Beim Doppelspieltag in Pfungstadt bekommt es Käfertal mit dem Team des Ausrichters sowie dem TSV Gärtringen zu tun. 

Zum Thema