Lokalsport Mannheim

Barembruch lässt ASV Feudenheim jubeln

Archivartikel

Mannheim.Der ASV Feudenheim hat seinen guten Saisonstart in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel II vergoldet. Nach dem 3:1-Erfolg zum Auftakt beim TSV Amicitia Viernheim II legte die Mannschaft von Trainer Markus Kreis einen 1:0-Heimsieg gegen die SG Mannheim nach. Das entscheidende Tor erzielte Sven Barembruch (Bild links). Der ASV zählt mit dem SC Käfertal, der Spvgg 03 Ilvesheim, der DJK Feudenheim und dem SV Schriesheim zu den Teams, die nach zwei Spieltagen die Maximalausbeute von sechs Zählern auf dem Konto haben.

Käfertal machte beim 6:1 gegen den MFC Phönix kurzen Prozess, Ilvesheim ließ Fortuna Heddesheim II keine Chance. Die SpVgg Wallstadt II musste sich in der torreichsten Partie des Spieltags mit 4:5 bei der TSG Weinheim II geschlagen geben. cr

Zum Thema