Lokalsport Mannheim

Hockey Aufgrund der Corona-Krise fährt auch der Mannheimer HC sein Budget zurück, will aber dennoch weiter erfolgreich sein

„Das war schon schmerzhaft“

Archivartikel

Mannheim.Nach seiner Wahl Anfang Juni steht das neue Führungstrio des Mannheimer Hockeyclubs (MHC) mit Martin Wehrle (Vorstandsvorsitzender), seinem Stellvertreter Lars Kuchenbuch und Finanzchef Frank Lederbach gleich vor großen Herausforderungen. Die Corona-Krise hat Spuren hinterlassen, nachdem ein Sponsor durch die Pandemie in Schwierigkeiten geriet, mussten sogar kurzfristig Einsparungen im Etat

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4027 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema