Lokalsport Mannheim

Basketball-Regionalliga SG Mannheim entzaubert Merlins

Defensive der Schlüssel

Archivartikel

MANNHEIM.Die Basketballer der SG Mannheim haben den ersten Sieg in der Regionalliga Südwest eingefahren. Im zweiten Saisonspiel bezwang der Aufsteiger vor 500 Zuschauern die Crailsheim Merlins II mit 91:81 (49:43). „Wir freuen uns extrem über den Erfolg. Den Sieg haben wir uns hart erarbeitet“, sagte ein glücklicher Coach Peter Eberhardt.

Die SG erwischte einen guten Start. Nach sechs Minuten lag der Neuling schon mit 17:9 in Front. Danach fing sich Crailsheim. Die Merlins kamen auf 17:15 (8.) heran. Durch einen Korbleger von Slawomir Klocek bauten die Mannheimer die Führung aber noch einmal auf 23:17 (10.) aus. „Die Verteidigung war der Schlüssel zum Sieg. Das haben wir – über das ganze Spiel gesehen – schon sehr gut gemacht. Aber in einigen Phasen hat die Abwehr nicht so gut funktioniert. So konnte Crailsheim die Partie bis zum Schluss offen halten“, sagte Eberhardt. Zur Halbzeit hatte die SG weiter einen Sechs-Punkte-Vorsprung.

Benjamin Kaufhold bester Werfer

Zu Beginn des zweiten Durchgangs setzte sich die SG auf 58:48 (23.) ab und führte nach 28 Minuten sogar mit 69:55. Doch Crailsheim kam wieder heran und verkürzte auf 71:67 (32.). Körbe von Benjamin Kaufhold und Alexander Kuhn beruhigten das Spiel der SG. Bis zum Schluss hielt der Neuling die Merlins auf Distanz.

„Dieser Sieg war sehr wichtig, er gibt den Jungs weiter Selbstvertrauen“, betonte Coach Eberhardt und sagte: „Wir wissen, dass wir noch Potenzial haben.“ Benjamin Kaufhold war mit 19 Punkten und drei Ballgewinnen bester Mannheimer. Alexander Kuhn steuerte elf Punkte und acht Rebounds bei. Bei den Merlins war Liam Carpenter (26) erfolgreichster Werfer.

SG: Kaufhold (19), Bohrmann (13), Kuhn (11), Maringer (10), Vaitiekus (10), Klocek (8), Faller (7), Scheffels (6), Bahamonde Knopke (5), Klaehn (2), Littig, Vaupel. bol