Lokalsport Mannheim

Fußball

DJK Feudenheim setzt auf Giordano

Archivartikel

Mannheim.Fußball-A-Ligist DJK Feudenheim startet mit Giuseppe Giordano als neuem Trainer in die nächste Spielzeit. „Unser Anspruch, auf die gute Jugendarbeit zu setzen, deckt sich mit seinem Anspruch, mit jungen Leuten zu arbeiten“, erläutert der für die DJK-Herren zuständige Uwe Mnich die Personalie. Giordano war bis zuletzt Trainer der U17-Mannschaft des SV Waldhof. Der bisherige Trainer Wolfgang Jantz, der als Koordinator die Schnittstelle zwischen Jugend- und Seniorenbereich einnehmen sollte, verzichtete auf diesen Posten – „was wir sehr schade finden“, so Mnich.

Zum Thema