Lokalsport Mannheim

Fußball

DJK Feudenheim wappnet sich

Archivartikel

Mannheim.Die DJK Feudenheim hat sich mit zwei weiteren Akteuren für einen möglichen Re-Start verstärkt. Julian Polkehn kommt vom Berliner Bezirksligisten Grünauer BC 1917 zum Fußball-A-Ligisten. „Julian ist neu bei uns. Er soll sich wohlfühlen, alles andere wird sich bestimmt entwickeln“, sagt DJK-Trainer Giuseppe Giordano über den Neuzugang, der in der Jugend beim 1. FC Union Berlin gespielt hat.

Ebenfalls neu ins Training des Tabellendritten stoßen wird Biagio Setola, der bereits in der vergangenen Spielzeit zu den Feudenheimern gewechselt war, aufgrund eines Kreuzbandrisses aber noch nicht eingreifen konnte. Setola hat in der Jugend beim SSC Neapel gespielt. 

Zum Thema