Lokalsport Mannheim

Fußball

DJK Fortuna in Brühl gefordert

Brühl.Die Niederlage im Endspiel des Fußball-Kreispokals ist abgehakt, die DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen brennt nun auf den Saisonauftakt, der aufgrund des Finales erst am Dienstag (19.30 Uhr) nachgezogen wird. Das Team aus der Doppelgemeinde muss dabei zum FV Brühl II reisen, der keineswegs nur Laufkundschaft in der Kreisklasse A I ist. „Sie haben sich gut verstärkt und in der Vorbereitung gute Ergebnisse erzielt. Für mich sind sie Geheimfavorit“, sagt DJK-Trainer Marco Rocca, der beim Gegner zudem Anleihen aus dem Landesliga-Kader der Brühler befürchtet. „Es wird ein ganz schweres Spiel für uns.“

Ebenfalls nachgeholt werden am Mittwoch (19 Uhr) die Zweitrundenspiele im neuen Wettbewerb des Mannheimer Kreispokals zwischen dem B-Ligisten SC United Weinheim und dem Kreisligisten FC Germania Friedrichsfeld sowie zwischen dem MFC 08 Lindenhof II (B-Klasse) und dem SC Pfingstberg/ Hochstätt (A-Klasse). 

Zum Thema